Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Ab Januar 2022 müssen Sie bei Minijobbern mit 450-Euro-Minijob die Steuer-ID-Nummer melden. Konkret geht es um den neu eingeführten „Datenbaustein Steuerdaten“ den Sie ab 2022 bei allen Entgeltmeldungen für geringfügig Beschäftigte an die Minijob-Zentrale mit melden müssen.

Der neue „Datenbaustein Steuerdaten“ beinhaltet:

  • Ihre Steuernummer als Arbeitgeber,
  • die Identifikationsnummer nach § 139b Abgabenordnung Ihres Mitarbeiters und
  • die Kennzeichnung der Art der Besteuerung.

Wenn der Minijobber schon 2021 bei Ihnen tätig war: Dann muss die Steuer-ID-Nummer auch in die Jahresmeldung für das Kalenderjahr 2021.

Ihr Mitarbeiter findet die Steuer-ID-Nummer nicht? Die steht auf der jährlichen Steuerbescheinigung, auf dem letzten Steuerbescheid oder der Steuer­erklärung oder einem Schreiben des Bundeszentralamts für Steuern, mit dem die Steuer-ID-Nummer erstmals vergeben wurde.

Ihr Steuerberater Maxdorf

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 119 Rezensionen
js_loader