Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Bereits zum 1. Januar 2020 sollte jede elektronische Registrierkasse einen sogenannten TSE-Chip haben. Doch da das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie) 2019 mit der Definition des technischen TSE-Standards lange getrödelt hatte, wurde die Frist zur Umstellung noch einmal verlängert bis zum 30. September 2020.

Und dann kam Corona: Viele Branchen – ganz besonders die Gastronomie – hat das Virus schwer getroffen. Da die Unternehmer im Moment wirklich andere Sorgen haben, wurde der Termin für die zwangsweise Umrüstung der Kassen auf TSE-Chip nun von 15 Bundesländern (Stand 18. August) noch einmal verschoben bis Ende März 2021.

Die Liste der Bundesländer und welche Voraussetzungen diese im Einzelnen fordern, finden Sie hier:

https://gastgewerbe-magazin.de/fuenf-bundeslaender-gewaehren-aufschub-bei-umstellung-der-kassensysteme-31329

In Bayern wird die Verschiebung z. B. nur gewährt, wenn die TSE bei einem Kassenfachhändler, einem Kassenhersteller oder einem anderen Dienst­leister bis zum 30. September 2020 nachweislich verbindlich bestellt wird oder der Einbau einer cloud-basierten TSE vorgesehen, eine solche jedoch nachweislich noch nicht verfügbar ist.

Auf dem Termin 30. September 2020 beharrt derzeit (noch) Bremen.

Ihr Steuerberater Grünstadt

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Alle Bewertungen lesen