Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Wie sieht das steuerlich aus, wenn Ihr Mitarbeiter sein Elektroauto auf Ihre Kosten auflädt? Es kommt hier darauf an, ob es ein Privatauto oder ein Firmenwagen ist, und wo es aufgeladen wird: bei Ihnen im Betrieb oder beim Mitarbeiter zuhause.

Der E-Firmenwagen wird aufgeladen bei Ihnen in der Firma: Das ist steuer­frei, weil es steuerfreier Auslagenersatz ist. (§ 3 Nr. 50 EStG)

Der Mitarbeiter lädt das private E-Auto bei Ihnen in der Firma auf: Das wiederum ist steuerfrei aufgrund einer besonderen Vorschrift im Einkommensteuergesetz. (§ 3 Nr. 46 EStG)

Der Mitarbeiter lädt sein privates Elektroauto bei ihm zuhause auf und Sie unterstützen ihn dabei: Das ist voll steuerpflichtig.

Der Mitarbeiter lädt das betriebliche Elektroauto bei ihm zuhause auf: Das ist voll steuerfrei in unbegrenztem Umfang, sofern diese Ladevorgänge mit Zähler genau protokolliert werden. Weil das kompliziert sein kann, hat der Bund der Arbeitgeber mit dem Bundesfinanzministerium eine Verein­fachung ausgehandelt, wonach bestimmte Pauschalen steuerfrei bleiben (BDA-Rundschreiben vom 8. September 2017).

Bei zusätzlicher Lademöglichkeit beim Arbeitgeber bleiben demnach diese Pauschalen steuerfrei:

  • 20 Euro monatlich für Elektrofahrzeuge,
  • 10 Euro monatlich für Hybrid-Autos.

Und ohne zusätzliche Lademöglichkeit beim Arbeitgeber bleiben diese Pauschalen steuerfrei:

  • 50 Euro monatlich für Elektrofahrzeuge,
  • 25 Euro monatlich für Hybrid-Autos.

Der Bundesfinanzminister wollte diese Pauschalen eigentlich durch ein BMF-Schreiben quasi „offiziell machen“, dazu ist es aber bis jetzt nicht gekommen. (BMF, 20.08.17, IV C 5)

E-Auto wird aufgeladen …

… im Betrieb … beim Mitarbeiter zuhause
Es ist ein Privatauto des Mitarbeiters: steuerfrei nach § 3 Nr. 46 EStG voll steuerpflichtig
Es ist ein Firmenauto des Mitarbeiters: steuerfrei nach § 3 Nr. 50 EStG steuerfrei nach § 3 Nr. 50 EStG; Stromverbrauch muss protokolliert werden; ansonsten obige Pauschalen steuerfrei auszahlen

Ihr Steuerberater Freinsheim

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Alle Bewertungen lesen