Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Wenn man Handwerker mit Arbeiten in seinem Privathaushalt beauftragt, kann man 20 Prozent der Kosten direkt von der Einkommensteuer abziehen – höchstens aber 1.200 Euro (§ 35 Abs. 3 S.1 EStG). Wenn man jedoch sein Haus neu baut, kann man nichts absetzen, weil man ja zu dem Zeitpunkt noch gar kein Haus hat. Es wird ja noch gebaut.

Nun ist ein Häuslebauer, der sich die 1.200 Euro nicht entgehen lassen wollte, auf die Idee gekommen, möglichst schnell in das halb fertige Haus einzuziehen, denn: Wenn man schon darin wohnt, ist es ja doch sehr wohl ein fertiges Haus, und ab dann müsste man ja eigentlich Handwerkerleistungen absetzen können. Das klappt aber leider nicht (FG Berlin-Brandenburg,
07.11.17, 6 K 6199/16). Die Sache wird nun der Bundesfinanzhof klären (BFH, VI R 53/17).

Ihr Steuerberater Grünstadt

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen