Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Früher galt ein Blockheizkraftwerk als selbständiges, vom Gebäude losge­löstes bewegliches Wirtschaftsgut. Beim Neukauf ist das gut, weil man es schneller abschreiben kann als das Gebäude. Bei einem Ersatz ist es schlecht, weil man den Ersatz dann nicht sofort als Werbungskosten bzw. Betriebsausgabe verbuchen kann.

Nun hat allerdings das Finanzgericht Rheinland-Pfalz diese Sichtweise geändert. Nun gilt ein Blockheizkraftwerk als Gebäudebestandteil. (FG Rheinland-Pfalz, 23.09.14, 3 K 2163/12, EFG 2015, 19)

Ihr Vorteil: Geht es kaputt und muss ersetzt werden, können Sie die Kosten sofort in voller Höhe als Werbungskosten oder Betriebsausgabe verbuchen. Das gilt zwingend ab 2016. Für Blockheizkraftwerke, die bis Silvester 2015 angeschafft, hergestellt oder verbindlich bestellt wurden, haben Sie ein Wahlrecht (selbständiges Wirtschaftsgut oder Gebäudebestandteil), das Sie spätestens in der Steuererklärung 2015 ausüben müssen.

Ihr Steuerberater Frankenthal

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen