Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Damit man den Vorsteuerabzug aus einer Rechnung hat, muss die erbrachte Leistung auf der Rechnung aussagekräftig beschrieben sein (§ 14 Abs. 4 Satz 1 Nr. 5 UStG). Bis vor kurzem war noch nicht ganz klar, ob hierbei auch auf andere Dokumente Bezug genommen werden kann, wenn diese der Rechnung nicht beigefügt sind.

Ja, das geht: Diese Frage hat der Bundesfinanzhof nun entschieden. Zur Identifizierung der abgerechneten Leistung können auch andere Geschäftsunterlagen herangezogen werden, wenn das Abrechnungs­dokument selbst auf die anderen Geschäftsunterlagen verweist und diese Unterlagen eindeutig bezeichnet werden. (BFH, 16.01.14, V R 28/13, DStR 14, 743)

Beispiel: Ein Ingenieurbüro rechnet komplexe Planungsleistungen ab, die in einem Vertrag genau beschrieben sind. Es reicht dann aus, wenn auf der Rechnung steht: „Leistungen nach Ziffer 3.2 des Werkvertrags – 10.000 Euro“. Das Datum der Vereinbarung muss – wie man der Entscheidung des BFH entnehmen kann – nicht genannt sein. Der Vertrag muss auch nicht an die Rechnung geheftet werden. Allerdings muss aus der Rechnung klar und eindeutig hervorgehen, welches externe Dokument man heranziehen muss, um die erbrachte Leistung zu identifizieren. Dann darf das Finanzamt den Vorsteuer­abzug nicht streichen.

Praxistipp: Falls es den Platz nicht komplett sprengt, sollten Sie zur Vermeidung von Diskussionen mit dem Finanzamt den Gegenstand der abgerechneten Leistung trotzdem auf der Rechnung möglichst ausführlich nennen.

Ihr Steuerberater Maxdorf

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen