Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Wie nun in der Hoeneß-Affäre herauskommt, soll Hoeneß angeblich Millionenverluste mit Telekom-Aktien erlitten haben (BamS, 19.05.13). Manche fragen sich da: Wie kann jemand eigentlich Steuern hinterziehen, wenn er doch Verluste macht?

Dazu sollten Sie wissen: Selbstverständlich kann man Verluste aus privaten Veräußerungsgeschäften bis zu einer Million Euro (Ehegatten: doppelter Betrag/Verluste bis 2012 nur 511.500 Euro) ein Jahr zurücktragen bzw. zeitlich unbeschränkt vortragen. Dazu ist aber die amtliche Feststellung des Verlustes durch einen so genannten Verlustfeststellungsbescheid notwendig. Dieser setzt wiederum voraus, dass man Steuererklärungen abgibt bzw. seine Wertpapiergeschäfte ordnungsgemäß deklariert. Wer alles geheim hält, kann natürlich auch keinen Verlustfeststellungsbescheid bekommen, und damit fehlt die formelle Voraussetzung, um Aktienverluste mit Gewinnen zu verrechnen.

Ihr Steuerberater Freinsheim

Dienes + Weiß

Bewertungen für Steuerkanzlei Dienes+Weiß - KennstDuEinen.de

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's