Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Manche Unternehmer glauben, man müsse für den Dienstwagen eines Mitarbeiters eine sachliche Begründung haben. Das ist aber unzutreffend. Auch ein vom Mitarbeiter zu 100 Prozent privat genutzter Wagen kann ein Dienstwagen sein.

Die betriebliche Veranlassung aus Sicht des Betriebs besteht schon allein darin, dass das Auto dem Mitarbeiter überlassen wird. Der Mitarbeiter gibt sein Gehalt ja auch „privat" aus, gleichwohl ist es doch aus Sicht des Betriebs unbestreitbar eine Betriebsausgabe.

Vorsicht allerdings bei mitarbeitenden Angehörigen: Auch bei diesen ist zwar kein betrieblicher Grund für den Dienstwagen notwendig, aber hier wacht das Finanzamt ganz besonders streng darüber, ob der Arbeitsvertrag wirklich so gelebt wird, wie er auf dem Papier steht. Das Finanzamt kann zwar nicht isoliert den Firmenwagen der Tochter oder des Sohnes kippen, wohl aber den ganzen Arbeitsvertrag, wenn das Kind gar nicht wirklich im Betrieb mitarbeitet.

Ihr Steuerberater Ludwigshafen

Dienes + Weiß
 

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen