Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Essensmarken und Restaurantschecks werden steuerlich bevorzugt, weil man die Lohnsteuer mit 25 Prozent pauschalieren kann und keine Sozialversicherung anfällt. Voraussetzung für diese Pauschalierung: Die Marken müssen jeden Tag für eine Mahlzeit verwendet werden. Hortet der Arbeitnehmer die Marken, um sie auf einen Schlag einzulösen, entfällt der Steuervorteil.

Da es für einen Prüfer schwierig ist, herauszufinden, wer welche Marken wann eingelöst hat, gehen Lohnsteuerprüfer einen anderen Weg: Sie sehen sich an, wo die Marken eingelöst wurden. Ist das z. B. 30 km vom Betrieb entfernt, denkt sich der Prüfer: In solch einer Entfernung kann niemand mittags schnell mal zum Essen gehen. Da kann der Mitarbeiter die Marken wohl nicht zum Mittagessen verwendet haben, sondern dazu, um seinen Wochenendeinkauf zu tätigen.

Fazit: Weisen Sie Ihre Mitarbeiter an, Essensmarken wirklich nur für arbeitstägliche Mahlzeiten zu verwenden und nur in der näheren Umgebung Ihres Betriebs einzulösen.

Ihr Steuerberater Wachenheim

Dienes + Weiß
 

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen