Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Seit 1. März 2011 hat die KfW wieder ein Programm aufgelegt, mit dem unter anderem der Austausch von Fenstern gefördert wird – ohne dass man gleich das komplette Haus wärmedämmen muss (Programm-Nr. 152). Der Zinssatz beträgt zwischen 2,55 und 3 Prozent, je nach Laufzeit. Die Tilgung läuft über zehn oder 20 Jahre.

Wichtig: Sie müssen den Antrag auf Finanzierung vor Auftragserteilung an die Fenster-Firma stellen. Der Antrag muss nicht vorher genehmigt werden, sondern nur gestellt. Dazu reicht eine E-Mail an Ihre Hausbank „Ich möchte meine Fenster austauschen und wünsche dafür die Förderung durch die KfW“.

Falls Sie keinen Kredit brauchen: Dann bekommen Sie fünf Prozent Zuschuss zu Ihren neuen Fenstern.

Und: Fenster in Gewerbeflächen werden nicht gefördert, nur Wohnraum.

So geht’s: Den Kredit beantragen Sie bei Ihrer Hausbank, den Zuschuss direkt bei der KfW. Mehr Infos unter tinyurl.com/kfw-fenster, oder gleich über Google „KfW Fenster“.

Ihr Steuerberater Freinsheim

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen