Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Die guten alten (oder sollte man sagen die „schlechten alten“) Steuersparmodelle sind tot. Eine der wenigen Investitionen, die sich noch rechnet: Aufgrund staatlich verordneter Subventionen (EEG) lohnt sich nach wie vor die Fotovoltaik. Die Vergütungen für den Strom sind zwar gesunken, aber die Preise für die Module auch. Falls Sie jetzt noch verbindlich eine Anlage für 2011 bestellen, können Sie in Ihrer 2010er-Steuererklärung 40 Prozent der Kosten sofort absetzen (sog. Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG).

Warum ist eine verbindliche Bestellung notwendig? Eine Fotovoltaikanlage gilt als eigener Gewerbebetrieb. Wenn die Anlage erst 2011 geliefert wird, ist 2011 das Jahr der Betriebseröffnung. Und das Steuergesetz fordert im Falle von Betriebseröffnungen eine verbindliche Bestellung im Vorjahr, wenn man im Vorjahr die 40 Prozent Investitionsabzugsbetrag nutzen will.

Und so sparen Sie: Angenommen, Sie bestellen eine Anlage für 50.000 Euro, dann können Sie im Jahr 2010 bereits 20.000 Euro abschreiben. Im Jahr 2011 – wenn die Anlage montiert wird – können Sie vom Restbetrag (30.000 Euro) noch 20 % abschreiben plus die reguläre Abschreibung von 5 Prozent pro Jahr. Die degressive AfA gibt's ab 2011 nicht mehr.

Weiterer Vorteil: Fotovoltaikanlagen berechtigen in aller Regel zu sehr günstigen KfW-Krediten. Normalerweise kann man so alleine aus den Strom-Erlösen den Kredit in den ersten zehn Jahren abbezahlen. Idealerweise funktioniert die Anlage weitere zehn Jahre, und bringt dann Geld ein auf eine längst amortisierte Investition.

Ihr Steuerberater Wachenheim

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen