Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Wenn man sich im Internet unter www.unternehmensregister.de die Jahresabschlüsse von GmbHs durchsieht, stößt man auf eine beunruhigende Fülle von GmbHs mit negativem Eigenkapital. Diese sind eigentlich bilanziell überschuldet. Bedeutet das automatisch Insolvenzantragspflicht? Nicht unbedingt. Denn für die insolvenzrechtliche Prüfung muss man auch stille Reserven mit einbeziehen, die in einer Bilanz nicht gezeigt werden. Dennoch lohnt ein Blick in den Anhang.

Wenn der Steuerberater ordentlich gearbeitet hat, wird dort erklärt, weshalb trotz negativem Eigenkapitals angeblich keine Überschuldung vorliegen soll. Da stehen dann Sätze wie z. B.:
– „Der Gesellschafter hat mit Forderungen gegen die GmbH in Höhe von 235.000 Euro den Rangrücktritt erklärt, bis die Überschuldung beseitigt ist. Deshalb liegt im insolvenzrechtlichen Sinne positives Eigenkapital vor.“
– „Trotz bilanziellen negativen Eigenkapitals liegt keine Überschuldung vor, weil in den Betriebsgebäuden (o. ä.) stille Reserven in Höhe von … Euro stecken, welche das negative Eigenkapital übersteigen.“

Unser Rat an Sie: Schauen Sie sich Ihre Kunden und Lieferanten mal näher im Unternehmensregister an. Bei GmbH-Bilanzen kann man mittlerweile fast überall die Gewinnentwicklung 2005 bis 2008 verfolgen. Wenn sich dort ständig Verluste häufen und das Kapital ins Minus geht, nützen auch stille Reserven und Rangrücktritte bald nichts mehr. Ausfälle drohen. Kunden mit Minus-Kapital sollten Sie daher möglichst bald auf Vorkasse umstellen.

Ihr Steuerberater Bad Dürkheim

Dienes + Weiß
 

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's