Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Damit Sie den Vorsteuerabzug aus einer Rechnung haben, muss die Lieferung oder Dienstleistung eindeutig bezeichnet sein. Eine Rechnung, auf der z. B. nur steht „Technische Beratung und Kontrolle im Jahr 2006“ reicht in diesem Sinne nicht aus. Wenn sich die erbrachten Leistungen weder aus der Rechnung noch aus beigefügten Anlagen weiter konkretisieren lassen, gibt es keinen Vorsteuerabzug – so das oberste Steuergericht.(BFH, 08.10.08, V R 59/07, BFH/NV 09, 321)

Fazit: Achten Sie also bei Ihren Eingangsrechnungen darauf, dass stets möglichst genau konkretisiert wird, was der Lieferant oder Dienstleister gemacht hat. Auch bei Ihren Ausgangsrechnungen sollte die Leistung konkret beschrieben sein, damit Sie sich nicht später Schadensersatzansprüchen Ihrer Kunden wegen entgangenem Vorsteuerabzug aussetzen.

Ihr Steuerberater Maxdorf

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen