Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Wenn Sie eine bestehende Lebensversicherung kündigen und erwarten, dass Sie Ihre eingezahlten Beiträge mit Zinsen zurückbekommen, können Sie eine unangenehme Überraschung erleben. Gleich beim Abschluss wurde Ihrem Vertrag schon mal die gesamte Provisionszahlung an den Vertreter belastet. Die ersten ein bis drei Jahre sind Sie rechnerisch erst einmal im Minus.

Wenn sich dennoch bei der Auszahlung ein Überschuss ergibt (d. h. Rückkaufswert höher als die eingezahlten Beiträge), ist der Unterschiedsbetrag steuerpflichtig. Hier zieht Ihnen die Versicherung also Kapitalertragsteuer ab (Ausnahme: Sie kündigen erst nach 12 Jahren). Kleiner Trost: Wo kein Ertrag, da keine Steuer.

Fazit: Lassen Sie sich von der Versicherung vor einer Kündigung mitteilen, wie viel Sie heraus bekommen und wie viel Steuern abgezogen werden. So vermeiden Sie unnötige finanzielle Einbußen.

Ihr Steuerberater Grünstadt

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's