Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Sie wünschen sich Sicherheit und zugleich höhere Renditen beim Geldanlegen, wollen aber keine hohen Gebühren für Garantiefonds oder -zertifikate zahlen? Basteln Sie sich ganz einfach Ihren eigenen Garantiefonds, ohne Zusatz-Gebühren und mit 100 Prozent des Ertrags für Sie! Gehen Sie so vor:

1. Machen Sie sich klar, mit welchem Teil Ihres Vermögens Sie ins Risiko gehen können und wollen.

2. Mit dem Risikokapital setzten Sie nun auf Aktien, den Rest des Geldes investieren Sie in sichere Staatspapiere.

3. Wichtig: Der Anlagehorizont muss lang genug sein. Ist das der Fall, verfolgen Sie eine unkomplizierte, sichere und preiswerte Strategie.

Beispiel:
Sie haben 50.000 € zur Verfügung und notfalls könnten Sie auf 20 % verzichten. Das Geld soll zehn Jahre lang angelegt werden. Sie investieren also 80 % des Geldes in sichere Staatspapiere, welche drei Prozent Rendite erzielen und 20 % in Aktien mit durchschnittlich 6 % Rendite. Tritt der schlimmste Fall ein und Sie verlieren an der Börse alles, haben Sie nach 10 Jahren trotzdem 53.756 € aus Staatspapieren. Ihr Kapitaleinsatz ist also in jedem Fall geschützt, ohne extra Gebühren. Klappt allerdings alles wie geplant, gehört der komplette Börsengewinn Ihnen, und Sie sind der Gewinner, nicht die Bank. Aus Ihren 50.000 € werden dann in 10 Jahren 71.665 €. Falls aber Ihre Aktien boomen (12 % Rendite bei den Aktien unterstellt), erhalten Sie 84.815. Ein Garantiefonds würde Ihnen hier wahrscheinlich mindesten 15.000 € abnehmen. Beim selber gemachten „Garantiefonds“ müssen Sie aber mit niemandem teilen – und das bei gleichem Risikoschutz.

Ihr Steuerberater Freinsheim
 

Bewertungen für Steuerkanzlei Dienes+Weiß - KennstDuEinen.de

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's