Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Anlagevermögen kann sehr langlebig sein. Büromöbel haben laut Tabelle eine Nutzungsdauer von 13 Jahren, Gebäude sogar von 33 bis 50 Jahren. In dem Entwurf des BMF-Schreiben vom 14. November 2014 hieß es noch: „Der Anschaffungsbeleg ist bis zum Ende der Nutzungsdauer aufbewahrungspflichtig.“ In der finalen Fassung ist dieser Satz dann gestrichen worden.

Was heißt das? Viele Fachleute gehen von einer „nur“ zehnjährigen Aufbewahrungsfrist aus. Beispiel: Ein Bürostuhl wurde 2010 angeschafft, der Beleg ist aufzubewahren bis Ende 2020. 100 Prozent sicher ist das aber nicht, ein Betriebsprüfer könnte das auch anders sehen. Wer auf Nummer Sicher gehen will, hebt also Belege über Anlagevermögen noch zehn Jahre auf, nachdem die letzte Abschreibungsbuchung erfolgt ist.

Keine Panik: Sie sollten nicht in Panik verfallen, falls Sie zum Beispiel 1990 ein Gebäude gebaut haben, dass bereits in einer Betriebsprüfung überprüft wurde und Sie nun nicht mehr alle Originalbelege von 1990 vorliegen haben. Es wäre äußerst ungewöhnlich, wenn der nächste Betriebsprüfer nun erneut anfinge, Ihr Bauvorhaben von 1990 zu prüfen und die Belege forderte.

Ihr Steuerberater Grünstadt

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's