Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Wenn eine private GbR eine Photovoltaikanlage baut, wird die GbR dadurch gewerblich und das gesamte Immobilienvermögen der GbR wird Betriebsvermögen. (§ 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG)

Das ist das typische Beispiel wie GbRs ins Unglück rauschen: Die Geschwister Stefan und Susi haben eine Grundstücks-GbR, die ein Haus mit 20 Wohnungen besitzt. Stefan und Susi haben private Vermietungs-Einkünfte. Die GbR baut eine Photovoltaikanlage aufs Dach. Folge: Alle 20 Wohnungen werden Betriebsvermögen und die Mieteinnahmen unterliegen der Gewerbesteuer. Ausnahme: Der Umsatz aus der PV-Anlage beträgt weniger als 1,25 Prozent des Gesamtumsatzes (H 15.8 V EStH). Fazit: Eine Grundstücks-GbR sollte niemals eine Photovoltaikanlage bestellen.

Ihr Steuerberater Freinsheim

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen