Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Der gesetzliche Mindestlohn wurde am 1. Januar 2015 eingeführt und auf 8,50 Euro festgelegt. Alle zwei Jahre kann er angepasst werden. Darüber entscheidet die so genannte Mindestlohnkommission. Diese hat nun mit Beschluss vom 28. Juni 2016 festgelegt, dass der Mindestlohn ab 1. Januar 2017 auf 8,84 Euro je Stunde ansteigt.

Diese Kostenbelastung ist Ihnen zu hoch? Ein Schlupfloch bietet sich an, falls Sie jährliche Sonderzahlungen leisten. Denn diese werden nicht auf den Mindestlohn angerechnet, falls sie nur einmal jährlich geleistet werden. Sind Ihre Mitarbeiter einverstanden, den Arbeitsvertrag zu ändern, können Sie Folgendes tun: Sie legen das jährliche Weihnachtsgeld um auf zwölf Monatszahlungen.

Ihr Vorteil: Dann wird diese Zahlung sehr wohl auf den Mindestlohn angerechnet. Sie hätten dann den gesetzlichen Mindestlohn eingehalten – ohne zusätzliche Kostenbelastung. Diese Verfahrensweise hat das Bundesarbeitsgericht ausdrücklich anerkannt. (BAG, 25.05.16, 5 AZR 135/16)

Aber Achtung: Fünf Bundesländer wollen per Gesetzesänderung für die Zukunft verhindern, dass Weihnachtsgeld in zwölf Zwölfteln gezahlt wird, um den Mindestlohn zu erfüllen. Falls sich diese Länder durchsetzen, hilft nur eines: Jede Bezugnahme auf Sonderzahlungen vermeiden, diese – durch Arbeitsvertragsänderung – streichen und den ganz normalen Monatslohn  erhöhen.

Ihr Steuerberater Grünstadt

Dienes + Weiß

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen