Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Entscheidend für die Absetzbarkeit von Bewirtungskosten ist die geschäftliche Veranlassung der Bewirtung. Wenn sich die Bewirtung eines Kunden oder Lieferanten geschäftlich vorteilhaft für Sie auswirken kann, können Sie sie absetzen, auch wenn sie am Sonntag stattfindet. Schließlich werden ja auch viele geschäftliche Kontakte bei Freizeit-aktivitäten (Golf, Segeln usw.) geknüpft.

Fazit: Keine falsche Scheu beim Absetzen von Bewirtungsspesen. Viel wichtiger als das Datum ist ein aussagekräftiger „Anlass der Bewirtung“. „Kontaktpflege“ oder „Geschäftsessen“ reicht dem Finanzamt nicht aus. Besser z. B.: „Besprechung Neuerungen Katalog 2007“ oder: „Erläuterung Markteinführung Zentralfriteuse Extra-Lang.“ Das Fahrtenbuch sollte mit dem Bewirtungsanlass natürlich übereinstimmen …
 

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's

Steuerkanzlei Dienes + Weiß verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen