Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
Focus Money Top Steuerberater

Der Freibetrag für Schenkungen an Ehegatten beträgt seit diesem Jahr 500.000 Euro. Bis 2008 waren es aber nur 307.000 Euro innerhalb von 10 Jahren. Da konnte man bei großzügigen Schenkungen, versehentlichen Depotumschreibungen oder Grundstücksübertragungen schon mal den Freibetrag überschreiten. Manche Betriebsprüfer legen es förmlich darauf an, so etwas aufzuspüren.

Doch keine Sorge: Diese Schenkungssteuer kann man zurückholen. Denn wenn die Schenkung auf den Zugewinnausgleich angerechnet wird, muss das Finanzamt die Erbschaftssteuer zurückzahlen. (§ 29 Abs. 1 Nr. 43 ErbStG)

Wie kommen Sie aber ohne Ehescheidung zum Zugewinnausgleich? Ganz einfach: Indem Sie per Notarvertrag zur Gütertrennung übergehen. Dann wird auch bei fortbestehender Ehe der Zugewinnausgleich fällig.

Ihr Steuerberater Wachenheim

Dienes + Weiß

Bewertungen für Steuerkanzlei Dienes+Weiß - KennstDuEinen.de

GUTE GRÜNDE JETZT KUNDE ZU WERDEN

Einfacher als Sie denken – der Wechsel zur Steuerkanzlei Dienes + Weiß.

Nur zufrieden sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht sein. Vielmehr begeistert und bestens beraten. Es geht um Ihr Geld und Ihr Vertrauen! Dem Schritt zu einem neuen Steuerberater steht häufig das besondere Vertrauensverhältnis entgegen. Zögern Sie nicht, wir werden Sie bei dem – vielleicht lang ersehnten – Wechsel begleiten. Die Formalien übernehmen wir für Sie.

So geht's